„Mandat braucht Persönlichkeit.“

| Weitblick
| Erfahrung
| Beharrlichkeit

UNTERNEHMEN | GESCHÄFTSFÜHRUNG

Dr. Markus J. Weyer ist geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der WEYER Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Dr. Markus J. Weyer ist seit 1997 niedergelassener Anwalt und war in internationalen Beratungsprojekten als Rechtsberater in mehr als zehn Staaten tätig, darunter in der Russischen Föderation und der Volksrepublik China. Er beriet nationale und internationale Verbände sowie Aufsichtsbehörden u.a. im Auftrag der Europäischen Union und Fachverbänden wie dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) und dem ehemaligen Comité Européen Des Assurances (CEA). Dr. Markus J. Weyer berät nationale Gesetzgeber bei der Reform ihres Finanzdienstleistungsrechts und unterstützte hierbei u.a. die Slowakische Republik bei der Umsetzung der Europäischen Vermittlerrichtlinie und die Republik Moldau bei der Anpassung des Solvency II Frameworks.

Als Associate im Berliner Büro der Kanzlei TILP Rechtsanwälte arbeitete Dr. Markus J. Weyer bis 2009 eigenverantwortlich für Großschadensfälle auf dem Gebiet des internationalen Privatversicherungsrechts u.a. mit Stellungnahmen vor dem High Court of Justice in London. Als Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter der Berliner Kanzlei AndersenWeyer Rechtsanwälte GmbH war er auf dem Gebiet des Kapitalmarktrechtes tätig. Hier erreichte er umfassende Vergleiche mit internationalen Versicherungskonzernen und erstritt in komplexen Fällen mehrere obsiegende Urteile vor dem Bundesgerichtshof.

2017 gründete er zur Abwicklung und Durchsetzung internationaler Sammelklagen und zur Sanierung und Restrukturierung von Kapitalanlagen die WEYER Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mit Sitz in Berlin.

Dr. Markus J. Weyer publiziert seit 1991 wissenschaftliche Beiträge und Urteilsanmerkungen, war Mitherausgeber u.a. des Handbuchs Wirtschaft und Recht in Osteuropa (WiRO), schreibt regelmäßige Beiträge in FOCUSmoney Versicherungsprofi und gibt Fachvorträge für internationale Gremien wie u.a. der Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD). Er war bis 2012 als Privatdozent für das Institut für Versicherungswesen an der Fachhochschule in Köln tätig.